Musikgarten

Infos zum Unterricht anzeigen

Gemeinsam mit Kindern die Welt der Musik entdecken

Mit dem musikpädagogischen Lernkonzept „Musikgarten“, das sich in drei Altersgruppen aufteilt, ist es möglich, dass bereits die Kleinsten der Kleinen, nämlich schon ab dem 20. Lebensmonat zusammen mit ihren Eltern musizieren können.

Dabei geht es in keinster Weise darum, dass die Kleinen die Kurse am Ende als Profi-Musiker verlassen, sondern in erster Linie, dass die Kinder in ungezwungener Atmosphäre die Möglichkeit bekommen, ein Gefühl für Musik und die verschiedensten damit verbundenen Zusammenhänge zu entdecken und dies im Verlauf weiter zu entwickeln.

Wie bereits erwähnt, setzt sich der Musikgarten aus drei Lernphasen zusammen, wobei es vorteilhaft wäre, dass das Kind ab dem ca. 20. Monat bis zum 5. Lebensjahr alle drei Teile des Musikgartens mitmacht. Zwingend notwendig ist dies aber nicht.

Es ist also ohne weiteres möglich, dass ein 3-Jähriges Kind direkt in den 2. Teil - „Der musikalische Jahreskreis“ - einsteigt ohne den 1. Teil besucht zu haben.

Der Quereinstieg in bereits laufende Musikgartenkurse ist je nach Umstand ebenso möglich.

Unterrichtet darf das Musikgartenprogramm nur von Dozenten, die die Seminare erfolgreich belegt haben und somit eine Lizenz vorweisen können.

Welche Voraussetzungen sind für die Teilnahme notwendig?

Besondere Voraussetzungen bzw. Vorkenntnisse werden für den Musikgarten nicht benötigt.

Leider hört man von vielen Eltern immer wieder, wie sie behaupten sie selbst oder ihr Kind wären unmusikalisch. Dies kann man so auf gar keinen Fall stehen lassen.

Jeder Einzelne ist musikalisch, vor allem Kinder, was sehr viele Langzeitstudien bewiesen haben. Kinder sind schon von Anfang an kleine Musiker. Während der Schwangerschaft „erleben“ sie ihre Außenwelt regelrecht über die breite Geräuschkulisse von außen. Den Herzschlag der Mutter, die Stimmen und die Lieblingsmusik seiner Eltern, all das kennt der kleine Mensch schon lange bevor er überhaupt das erste Mal das Licht der Welt erblickt.

Und genau an dieser Stelle knüpft das Programm des Musikgartens an.

Es wird Vertrautes mit Neuem verknüpft, um die natürliche Veranlagung eines jeden Menschen im Bereich Musik und visueller Wahrnehmung durch rhythmische und sprachliche Spiele, Tanzen und Singen, sowie das Spielen auf Instrumenten zu fördern und zu stärken.

Neben der Persönlichkeitsbildung, wird den Kindern die Möglichkeit eingeräumt sich kreativ entfalten zu können. Mit dem Lernkonzept Musikgarten wird immer Körper, Geist und Seele gemeinsam angesprochen.

Das Lehrmaterial - Nehmen Sie den Musikgarten mit nach Hause

Für den Musikgarten gibt es selbstverständlich ausgereiftes und seit Jahren erprobtes sowie äußerst erfolgreiches Lehrmaterial.

So finden sich in den verschiedenen Liederheften neben zahlreichen Liedern und Instrumentalstücken auch viele ausgezeichnete Klanggeschichten wieder, die Sie gemeinsam mit ihrem Kind im Musikgartenkurs erlebt bzw. gehört haben.

Wertvolle Spieltipps, Erläuterungen und Anregungen in den Heften helfen Ihnen dabei, das Erlernte auch zu Hause nachvollziehen und vertiefen zu können.

Und da es nicht so leicht ist jede Melodie und jeden Text sofort im Kopf zu behalten, wurden alle Lieder und Melodien mit Originalinstrumenten auf CD aufgenommen.

Aber das ist längst nicht alles.

Neben dem selber singen, ist es gerade auch das selber spielen, was Kinder unheimlich motiviert und animiert, um mehr aus der Welt der Musik zu erlernen und zu erleben.

Die Motivation und Freude der Kinder ist umso größer, wenn sie mit ihrem eigenen Instrument(en) musizieren dürfen.

Genau aus diesem Grunde gibt es für jeden Musikgartenabschnitt perfekt abgestimmte Zubehörpakete, die beispielsweise Rasseln, Klanghölzer, Glöckchen oder federleichte Tücher enthalten.

Sie sehen, mit den Lehrheften sowie den hervorragenden CDs und den allerersten Musikinstrumenten für die Kinder erhalten Sie perfektes Lehrmaterial.

Ihren eigenen privaten Musikgartenstunden für zu Hause steht damit nichts mehr im Wege.

Unser Extraservice für Sie - Familienpakete zum Sonderpreis

Auf Wunsch erhalten Sie bei uns praktische Familienpakete, die Liederbuch, CD und Instrumente enthalten. Und das zum Sonderpreis!

Somit erhält Ihr Kind nicht nur sein eigenes kleines Instrumentarium, das gerade auch aus hygienischer Sicht empfehlenswert ist, sondern Sie sparen sich auch noch ein paar Euros gegenüber der Einzelanschaffung.


Zusammenfassende Informationen

Bitte beachten Sie, dass die hier genannten Infos nur ungefähre Richtwerte darstellen.

  • Einstiegsalter

    • ab dem 20. Lebensmonat (Teil 1)
    • ab 3. Jahre (Teil 2 - Direkteinstieg)

    Voraussetzungen - Was gibt es zu beachten?

    Keine Vorkenntnisse oder besondere Voraussetzungen notwendig.

  • Kursdauer

    Jeder Kurs beinhaltet 16 Wochen-Einheiten à 35 - 40 Minuten.

    Die Teilnahme an einem der Kurse verpflichtet nicht für weitere Kurse.

    Kosten

    Die Kursgebühr beträgt 98 Euro.


Anmeldung / Vormerkung Dozenten